Auswertung der Umfrage und Ausblick auf Neues

Hallo, ich möchte die Gelegenheit mal kurz nutzen, um mich bei allen zu bedanken, die an der Umfrage teilgenommen haben. Die Ergebnisse möchte ich euch nicht vorenthalten.

Dass beide Geschichten bei den meisten quasi gleich beliebt sind, freut mich sehr, da ich beide gerne schreibe und finde dass sie einander gut ergänzen

Dazu gibt es eigentlich nicht viel zu sagen, die einen mögen es so, die anderen so, deckelt sich dann in etwa damit, dass die Privatlehrer-Geschichte etwas beliebter ist. Auch wenn manche angewählt haben, dass sie die Onkel Jeff-Geschichte lieber mögen, aber Spanking ohne erotischen Anteil wollen, was mich dann ein klein wenig verwundert hat aber gut, vielleicht mögen sie in dem Fall das Setting einfach lieber.

Alltag passt ja dann zu der Onkel Jeff-Geschichte, da ist definitiv noch einiges in Planung.

Über den Captain Marvel/Black Widow-Vorschlag hab ich ehrlich gesagt im ersten Moment ein bisschen schmunzeln müssen, bis mir tatsächlich ein etwas ungewöhnlicher Einfall zu einer Marvel-bezogenen Story kam, die ich außerplanmäßig geschrieben habe und morgen hier hochladen werde. Ist aber etwas anders als meine sonstigen Inhalte, nämlich meine allererste F/m-Spankinggeschichte ever 😀

Gut, wenn die meisten für Inhalte 2-3mal die Woche sind. Solange ich noch so viel schreibe wie gerade im Moment, werde ich das beibehalten. Sollte meine Motivation nachlassen, werden wir sehen, wie es weitergeht 😉 Qualität vor Quantität ist ebenfalls ein guter Hinweis, aber ich versuche, auch die Qualität zu halten. Täglich schaut hier bestimmt nicht jeder rein, ich habe ja jetzt schon das Gefühl, mit der Masse meiner Inhalte die Leser etwas zu überfordern, haha.

Fortschritt meiner aktuellen Geschichten:

  • Onkel Jeff: 15 Kapitel fertig, 1 in Arbeit
  • Der Privatlehrer: 13 Kapitel fertig
  • Marvel-Oneshot: Abgeschlossen
  • Eine Zeichnung in Arbeit

Hoffe, das war zumindest für den einen oder anderen interessant, wenn nicht, ab morgen geht es wie gewohnt weiter 😉

Euer redbottomedgirl

5 Kommentare zu „Auswertung der Umfrage und Ausblick auf Neues

  1. Für die Umfrage bin ich wohl zu spät gekommen. Ich finde, dass die Fragestellung eigentlich hätte lauten müssen:
    Spankinggeschichten mit/ohne sexuellem Inhalt, denn auch die Privatlehrerstories haben viel Erotik in sich, viel auch autoerotische Gedanken von Josie an sich, aber eben, bis auf einmal, keine sexuellen Handlungen.
    Aber erotisch, finde ich, sind sie definitiv.

    Gefällt 2 Personen

    1. Was würdest du denn antworten, wenn du noch könntest?
      Ich hatte die Frage eigentlich auch so gemeint, dass mich allgemein interessiert hatte, was die Leser lieber selbst lesen. Dass in der Privatlehrerstory sexuelle Inhalte zu finden sind, steht außer Frage und du hast natürlich recht, dass in Josies Kopf ganz andere Dinge vorgehen. Es wird auch in den nächsten Kapiteln noch mehr in diese Richtung vorkommen. Der große Unterschied ist und bleibt wohl, dass Josie das Spanking selbst sexuell erregt und Josephine nicht.

      Ich hatte zu der Zeit überlegt, wohin ich sich die Privatlehrer-Geschichte entwickeln lassen will und so ganz entschieden habe ich mich immer noch nicht. Aber ich schreibe am Ende vom Tag sowieso was mir liegt und was für mich in die Handlung passt (und ja, ich bin viel zu investiert in eine „Handlung“, „Entwicklung“ und „Zukunft“ meiner Spanking-Story, das ist mir bewusst :D)

      Gefällt mir

  2. Also, gut:

    Frage 1: Ich mag und lies beide Reihen total gerne.

    Frage 2: Eindeutig Texte mir erotischen Inhalten, was auch schon bloße Gedanken der Heldin sein können. Hin und wieder auch durchaus mit sexuellem Inhalt.

    Frage 3: Ich habe einen Faible für historische Szenarien, ob es nun Mittelalter oder viktorianische Zeit ist, was nicht heißt, dass es nicht auch mal 2020 spielen kann. Es muss auch nicht immer f/m sein, ich bin eigentlich für jegliche Konstellation offen beim Lesen.

    Frage 4: Lesen könnte ich zwar schon mehrfach pro Woche, aber ich denke, dass dauerhaft 1x pro Woche für Dich ohnehin schon Herausforderung genug sein dürfte. Und bevor die Qualität aufgrund eines Muss leidet, warte ich auch gerne mal ein paar Tage länger.

    Gefällt 1 Person

    1. Danke für das Feedback. Mittelalter war ja eine recht beliebte Antwort, da muss mir nur noch was Richtiges für in den Kopf kommen. Ich habe immer wieder ein Szenario im Kopf, was mich allerdings sehr an eine Geschichte erinnert, die bereits existiert. Bei Mafia hätte ich ne grobe Idee gehabt, ich überlege noch und feile ein bisschen rum.

      Ich denke, ich werde mit der Menge der Uploads auf Dauer ein bisschen runtergehen, aber mal schauen.

      Die Zeichnungen fertige ich immer extra für das Szenario an, deswegen hab ich da leider nichts ‚übrig‘, habe aber großen Spaß daran, da was einzubauen, so ein bisschen wie Buchillustrationen wünsche ich mir das selbst.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s