6. Nächtlicher Ausflug Teil 3 (Der Privatlehrer)

Professor Buchanan sah sie durchdringend an. Ihr Herzschlag war schneller denn je. Sie brauchte sich gar nicht die Mühe machen, die immer wieder aufkommenden Tränen wegzuwischen.„Also in Wirklichkeit hat Peter mich vielleicht nicht zufällig überfallen“, murmelte sie. „Wir wollten uns hier treffen... aber es stimmt, dass ich nicht mit ihm schlafen wollte! Er hat wirklich gegen meinen Willen...“ „Moment, mein Fräulein, das ist nun aber wirklich die Kurzfassung!“, unterbrach er sie scharf. Oh, er war so sauer! „Setz dich“, befahl er und wies auf den Strohballen hinter ihr. Verunsichert ließ sie sich auf diesen sinken.

5. Nächtlicher Ausflug Teil 2 (Der Privatlehrer)

Wäre sie gedanklich nicht so abgelenkt, hätte sie sich womöglich gewundert, dass er sie dafür nicht bestrafte. Die fälligen Strafpunkte hatte sie in der ersten halben Stunde des Unterrichts mindestens fünfmal überschritten. Doch ihre plötzliche Wesensänderung hielt ihn davon ab, die übliche Strenge walten zu lassen. Ein ordentlicher Hintern voll war gegen ihre Frechheit und Widerworte mit Sicherkeit die beste Medizin. Doch zu der Josephine von heute wollte keines dieser Attribute passen.